Zur Startseite springenZum Inhalt springenZum Fußbereich springen
Lesezeit:
Veröffentlicht am: 23.04.2024
Multisportanlage eröffnet
Gemeinde leistet mit neuem Freizeitangebot aktiven Beitrag zur Gesunderhaltung der Bevölkerung

Am Dienstagabend (23.04.2024) hat die Gemeinde Großenseebach ihre neue Multisportanlage eröffnet. Die Anlage, deren Bau der Gemeinderat im Juli 2023 beschlossen hatte, war seit Herbst vergangenen Jahres auf dem Sportgelände des FSV Großenseebach im Bau. Der Sportverein hat dafür dankenswerterweise einen Teil seines sogenannten „B-Platzes“ zur Verfügung gestellt.

Die neue Arena hat eine Fläche von 12 x 24 Metern und bietet allen Sportinteressierten von jung bis alt zahlreiche Möglichkeiten, ihren Lieblingssport auszuüben und neue auszuprobieren. Handball, Basketball, Fußball, Volleyball, Hockey und viele weitere Sportarten können hier gespielt werden. Egal, ob man in einem Verein aktiv ist oder einfach nur mit Freunden eine spontane Partie starten möchte, in der Arena werden alle Nutzer ihren Platz dafür finden. 

Nachdem die reinen Metallbauarbeiten zur Errichtung der Multisportanlage seit Anfang November abgeschlossen waren, machte die Witterung der Gemeinde und der bauausführenden Firma leider einen Strich durch die Rechnung. Denn für die Ausbringungen des Fallschutzbodens waren mehrere aufeinanderfolgende trockene Tage mit Mindesttemperaturen notwendig, die über den Winter leider nicht kommen wollten. Der Fallschutzboden, der aus einem ökologischen, zweilagigen und wasserdurchlässigen EPDM-Sportbelag besteht, wurde dann schließlich Ende Februar aufgebracht.

Und auch nach diesem Bauabschnitt bremste erneute das nasskalte Wetter die endgültige Fertigstellung der Anlage. Denn für die Realisierung der Bodenlinierung für die verschiedenen Sportarten waren ebenfalls wieder eine bestimmte trockene Witterungslage unbedingt Voraussetzung. Anfang April zeigte sich das Wetter von seiner sonnigen Seite, so dass schlussendlich das Kombi-Linierungskonzept aufgebracht und die Anlage kurz darauf bautechnisch abgenommen wurde.

Jürgen Jäkel
Eröffnung Multisportanlage Großenseebach - 23.04.2024
„Wir wissen, dass die Anlage gerade von unseren Kindern und Jugendlichen sehnlich erwartet wird und wollten daher keine Zeit mehr verlieren“,

begründet Bürgermeister Jürgen Jäkel die kurzfristige Einladung zur Eröffnung der Anlage.

Diese Aussage unterstrichen Dutzende – meist jugendliche – Gäste mit ihren Eltern, die  um 18 Uhr gekommen waren, um die Anlage nach der offiziellen Eröffnung auch sogleich in Beschlag zu nehmen und das erste Mal zu bespielen. Auch das Gemeindeoberhaupt ließ sich da nicht lange bitten und spielte selbst eine Partie Fußball mit und warf auch ein paar Körbe. Besonders freute sich der Bürgermeister, dass die bauausführende Firma zur Einweihung der Anlage ein zweites Badminton-/Volleyballnetz spendierte. Das übergab Armin Hildebrand, Kompan-Gebietsverkaufsleiter Nordbayern im Rahmen der Eröffnung der Anlage an die Gemeinde.

Bildergalerie
Eröffnung der Multisportanlage am 23.04.2024
Multisportanlage Großenseebach - LuftbildGerd Ankermann
Die Multisportanlage Großenseebach wurde im April 2024 eröffnet und befindet sich auf dem Sportgelände des FSV Großenseebach (Foto: Gerd Ankermann).

Die 204.500 Euro teure Multisportanlage bietet Möglichkeiten für Handball, Fußball, Basketball, Volleyball und Badminton, je nach Zusammenstellung auch auf mehreren Feldern. Das sind die Varianten:

- Ein Kleinfußballfeld bzw. ein Handballfeld

- Zwei Mini-Fußballfelder bzw. gleichzeitig zwei Hockeyfelder

- Zwei Basketballfelder

- Badminton- oder Volleyballfeld

Die Anlage ist eine massive Stahl-/Hart-Polyethylen (HDPE)-Konstruktion mit vier Basketballkörben, zwei großen und vier kleinen Toren sowie einem höhenverstellbaren Badminton/Volleyball-Netz.

Umlaufend um die gesamte Multisportanlage ist ein Ballfangnetz angebracht. Für die Sicherheit der Aktiven sorgt ein vergossener synthetischer Fallschutzbelag (EPDM) inkl. eines Kombi-Linierungskonzeptes. Gerade beim Bau mit synthetischen Stoffen achtet die Gemeinde auch auf Nachhaltigkeit. Deshalb besteht die verbaute Elastikschicht für Sportflächen wie sie für Laufbahnen, Joggingbahnen etc. verwendet wird, aus hochqualitativem recyceltem Reifengranulat aus EU-Produktion.

Ein Rollstuhlzugang sorgt für größtmögliche Inklusion. Gleichzeitig dient dieser auch als Barriere, um ein Befahren der Fläche mit Zweirädern zu verhindern. Weiterhin gibt es einen Zuschauer- und Pausenbereich mit Bänken in Vereinsfarben sowie einem Abfallbehälter.

Neuer Spielplatz neben der Anlage in Planung

Im Lauf des Jahres soll auch noch ein neuer Spielplatz neben der Multisportanlage entstehen. Nachgedacht wird aktuell über mehrere Spielgeräte wie etwa ein Schaukel, Wippe, ein Karussel und sogar eine - bis zu 30 Meter lange - Seilrutsche. Was genau kommt und wann konkret es losgeht, ist derzeit noch nicht final. Sobald sich der Gemeinderat entschieden hat, wird es weitere Infomationen dazu geben.

Nutzung der Anlage

Die Anlage auf dem FSV-Gelände ist im Besitz der Gemeinde und steht allen Bürgerinnen und Bürger zur Nutzung zur Verfügung - unabhängig von der Mitgliedschaft in einem Verein. Die Gemeinde Großenseebach leistet mit diesem neuen Freizeitangebot einen aktiven Beitrag zur Gesunderhaltung der Bevölkerung, denn Sie bietet mit der neuen Multisportanlage allen Altersklassen Raum für sportliche Betätigung an der frischen Luft.

Gleichzeitig bitte die Kommune um pflegliche Benutzung der Anlage und weist darauf hin, dass sie grundsätzlich nicht mit Stollenschuhen betreten und bespielt werden darf!

Zur Meldung von eventuell aufgetretenen Schäden können Benutzer den Online-Schadenmelder der VG unter www.vg-hessdorf.de/schadenmelder nutzen.

Ebenfalls interessant
  • 15.05.2024

Auch im Alter "in der Gemeinde wohnen bleiben" - Bürgermeister informieren ...

Auch Großenseebachs Bürgermeister informierten sich im Landratsamt über gemeindliche Unterstützungsstrukturen für seniorengerechtes Wohnen.

  • 11.05.2024

Feuerwehranwärter bestehen Prüfung und qualifizieren sich für Einsatztruppe

Am 11. Mai 2024 haben mehrere Feuerwehranwärter von Großenseebach und Membach ihre Prüfung "Truppmann Teil 1" bestanden.

  • 08.05.2024

Erfolgreiche Ausbildungsbörse des Landkreises - Auch Großenseebach war vert...

Die Ausbildungsbörse des Landkreises war ein großer Erfolg. Auch ein Großenseebach Unternehmen warb um Azubis.

  • 24.04.2024

Wahlbekanntmachung zur Europawahl am 09. Juni 2024

Wahlbekanntmachung der Gemeinde Großenseebach zur Europawahl am 09. Juni 2024

  • 24.04.2024

Bekanntmachung über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die...

Bekanntmachung der Gemeinde Großenseebach über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen für die Europawahl am 9. Juni 2024

  • 23.04.2024

Multisportanlage eröffnet - Gemeinde erweitert Freizeitangebot im Breitensp...

Die neue Multisportanlage in Großenseebach ist offiziell eröffnet und für alle Interessierten ab sofort nutzbar.

Ältere Artikel finden Sie in unserem