Zur Startseite springenZum Inhalt springenZum Fußbereich springen
Lesezeit:
Veröffentlicht am: 23.11.2023
Protokoll der Bürgerversammlung am 19.11.2023
Statistiken, Finanzbericht und Hochwasser- bzw. Starkregen-Vorsorge (FAS, SAS)
Bürgerversammlung 2023 in Großenseebach - Finanzbericht
Nach der Ortsstatistik zu Einwohnerzahlen etc. stellte Kämmerin Frau Lang den Finanzbericht 2023 der Gemeinde vor. Danach übergab Bürgermeister Jürgen Jäkel an die Firma Spekter zum Thema Hochwasserschutz und Starkregen-Frühalarm-App.

Am 19. November 2023 fand in der Mehrzweckhalle die diesjährige Bürgerversammlung statt. Zu Beginn der Veranstaltung berichtete Bürgermeister Jäkel über die statistischen Daten aus dem Gemeindegebiet. Anschließend stellte Silke Lang als Kämmerin der Verwaltungsgemeinschaft den Finanzbericht des vergangenen Jahres vor. (Die in der Versammlung präsentierten Unterlagen sind unter diesem Artikel als PDF-Dateien verlinkt.) 

Hauptthema der diesjährigen Bürgerversammlung war das Starkregenereignis am 26.08.2022, welches zahlreiche Keller und Straßen im Gemeindegebiet überfluten ließ. Die Gemeinde Großenseebach hatte im Rahmen des Sturzflut-Risikomanagements ein Starkregen-Frühwarnsystem (FAS) sowie ein Starkregen-Auskunftssystem (SAS) in Auftrag gegeben, welches Einwohner*innen kostenlos nutzen können. 

Wie konkret gefährdet Ihr Grundstück ist, können Sie ab 01.12.2023 über das sogenannte Starkregen-Auskunftssystem (SAS) abfragen. Über dieses Online-System können Grundstückseigentümer einen individuellen Starkregen-Risikosteckbrief für ihr Grundstück anfordern. Alle Informationen zu diesem System finden Sie unter www.grossenseebach.de/sas

Das Starkregen-Frühalarmsystem (FAS) steht ab sofort als App zur kostenfreien Nutzung zur Verfügung. Nach erfolgter Registrierung und Freischaltung durch die Gemeinde können sich Bürger*innen bei eintretenden Starkregenereignissen warnen lassen. Hierfür wurden zwei Sensoren an der Seebach installiert, die ständig deren Wasserhöhe überwachen. Die Daten eines Regenmess-Sensors am Gemeindezentrum sowie die Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes und die der Sensoren von anderen angeschlossenen Gemeinden fließen in die Berechnungen mit ein. Alle Informationen zu diesem System finden Sie unter www.grossenseebach.de/fas

Bürgerversammlung 2023 in Großenseebach - Sturzflutmanagement-Vortrag
Bei der Bürgerversammlung 2023 stellte Florian Brodrecht von Spekter die gewonnenen Erkenntnisse des Sturzflut-Risikomanagements und eine Frühalarm-App der Gemeinde vor.

Die Firma Spekter aus Herzogenaurach, die beide System entwickelte und in dieser Versammlung vorstellte, appellierte an die Eigenverantwortung und –vorsorge der Hauseigentümer. Private Rückstauklappen müssen korrekt angebracht und einer jährlichen Wartung unterzogen werden, um die Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Sogenannte Hochwasserschotts verhindern das Einlaufen von Wassermassen an Kellereingängen und –fenstern. 

Neben der Eigenvorsorge der Hauseigentümer wird die Gemeinde ihre kommunalen Verpflichtungen nachkommen. Diese bestehen in der regelmäßigen Kontrolle und Beseitigung angeschwemmter Materialien und Verlandungen in Bach- und Wasserabläufen. Eine nachhaltige Kanalnetzbewirtschaftung in Form einer starkregenangepassten Bauleitplanung insbesondere Entwässerungsplanung wird bei künftigen Bebauungen berücksichtigt. Für vorhandene bebaute Grundstücke wird das öffentliche Kanalnetz mittels einer Kamera-Befahrung überprüft und instandgehalten.

Ebenfalls interessant
  • 29.02.2024

Baustand Multisportanlage - Fallschutzboden aufgebracht

Der Fallschutzboden in der Multisportarena wurde fertiggestellt. Sobald die Linierung aufgebracht wurde, kann die Anlage eröffnet werden.

  • 23.02.2024

"Andere Gemeinden dürfen sich gern ein Beispiel nehmen" - Renaturierung der...

Auf mehr als 1000 Metern wurde der Flusslauf der Seebach bei am Ortsausgang Großenseebach renaturiert.

  • 21.02.2024

Renaturierung der Seebach in Großenseebach beginnt

Heute haben die Arbeiten zur Renaturierung der Seebach am Ortsausgang Großenseebach in Richtung Weisendorf begonnen.

  • 20.02.2024

Die Außenstelle Großenseebach ist vom 20. bis 23. Februar 2024 nicht besetz...

Die Außenstelle der VG Heßdorf in Großenseebach ist in dieser Woche kurzfristig nicht besetzt. Erledigungen können im Rathaus Heßdorf vorgenommen werden.

  • 20.02.2024

Gratis Lesestart-Set 3 ab heute in der Bücherei erhältlich

Ab heute können sich alle dreijährigen Kinder in unserer Gemeindebücherei gratis das "Lesestart-Set 3" abholen.

  • 15.02.2024

Anmeldeschluss Kita-Jahr 2024/25 in der Kindertageseinrichtung "Seebachwich...

Die Kita Seebachwichtel weist darauf hin, dass der Anmeldeschluss für das Kindergarten- und Krippenjahr 2024/25 der 29. Februar 2024 ist.

Ältere Artikel finden Sie in unserem