Zur Startseite springenZum Inhalt springenZum Fußbereich springen
Lesezeit:
Veröffentlicht am: 29.03.2023
Von Kindern für Kinder
Grundschule Großenseebach unterstützt die Aktion "Kinderherz-OP" mit einer Spende

Am 21. März 2023 besuchten 8 Kinder der Grundschule Großenseebach und die Lehrerin Karin Fuchs das Universitätsklinikum Erlangen. Diesmal ging es jedoch nicht um Unterricht, sondern Schüler und Lehrkraft überbrachten eine Spende von 500 Euro an die Kinderkardiologische Abteilung der Klinik, die sich in einer vorweihnachtlichen Aktion gesammelt hatten. Im Dezember 2022 verkauften die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Selbstgebasteltes wie Papiersterne, Weihnachtsengel und auch Waffeln. Der Erlös dieses kleinen Adventsmarktes sollte wieder Kindern zu Gute kommen, denen es nicht so gut geht. Die Wahl fiel aus diesem Grund -  und auch durch die räumliche Nähe zum Universitätsklinikum - auf die Spendenaktion „Kinderherz-OP“ von der Kinderkardiologie (Leiter: Prof. Dr. Sven Dittrich) und Kinderherzchirurgie (Leiter: Prof. Dr. Oliver Dewald) des Uniklinikums Erlangen. 

Der Betrag von ursprünglich 478 Euro wurde aus der Lehrerkasse noch auf 500 Euro aufgerundet.  Stellvertretend für die gesamte Schule übergaben Kinder und Lehrkraft dieses Geld nun in Form eines – passenderweise herzförmigen – Spendenschecks bei einem Besuch in der Uniklinik an Prof. Dr. Oliver Dewald (hinten links) und Kardiotechniker Andreas Teske (h. r.).

Im Rahmen der Aktion „Kinderherz-OP“ werden schwer herzkranke, bedürftige Kinder und Jugendliche aus dem Ausland in Erlangen behandelt.

Spendenübergabe "Kinderherz-OP" Grundschule Großenseebach Uniklinik ErlangenKarin Fuchs/Grundschule Großenseebach
Die Abordnung der 8 Schülerinnen und Schüler setzen sich aus den Klassensprechern der 3. und 4. Klassen und je einem Vertreter aus der 1. und 2. Klasse zusammen.
„Alle unsere Schülerinnen und Schüler, von der ersten bis zur vierten Klasse, haben mehrere Wochen lang eifrig Weihnachtsdekorationen gebastelt und sind stolz, nun einen Beitrag zur Unterstützung junger Herzpatientinnen und -patienten leisten zu können“,

berichtet Karin Fuchs. Und Prof. Dewald ergänzt: „Herzoperationen sind sehr kostspielig; ohne finanzielle Unterstützung könnten wir die notwendigen Ressourcen nicht zur Verfügung zu stellen. Für die Spende und die investierte Mühe und Zeit möchten wir uns bei allen Beteiligten herzlich bedanken“.

In die Aktion „Kinderherz-OP“ werden ausschließlich Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre aufgenommen, die von anerkannten gemeinnützigen Organisationen und mit einer gesicherten herzchirurgischen Diagnose an das Uniklinikum Erlangen vermittelt werden. Behandelt werden unter anderem Patientinnen und Patienten aus Kriegsregionen und aus Ländern, in denen es nicht die nötigen medizinischen Möglichkeiten gibt, um Herzerkrankungen zu therapieren.

Ebenfalls interessant
  • 29.02.2024

Baustand Multisportanlage - Fallschutzboden aufgebracht

Der Fallschutzboden in der Multisportarena wurde fertiggestellt. Sobald die Linierung aufgebracht wurde, kann die Anlage eröffnet werden.

  • 23.02.2024

"Andere Gemeinden dürfen sich gern ein Beispiel nehmen" - Renaturierung der...

Auf mehr als 1000 Metern wurde der Flusslauf der Seebach bei am Ortsausgang Großenseebach renaturiert.

  • 21.02.2024

Renaturierung der Seebach in Großenseebach beginnt

Heute haben die Arbeiten zur Renaturierung der Seebach am Ortsausgang Großenseebach in Richtung Weisendorf begonnen.

  • 20.02.2024

Die Außenstelle Großenseebach ist vom 20. bis 23. Februar 2024 nicht besetz...

Die Außenstelle der VG Heßdorf in Großenseebach ist in dieser Woche kurzfristig nicht besetzt. Erledigungen können im Rathaus Heßdorf vorgenommen werden.

  • 20.02.2024

Gratis Lesestart-Set 3 ab heute in der Bücherei erhältlich

Ab heute können sich alle dreijährigen Kinder in unserer Gemeindebücherei gratis das "Lesestart-Set 3" abholen.

  • 15.02.2024

Anmeldeschluss Kita-Jahr 2024/25 in der Kindertageseinrichtung "Seebachwich...

Die Kita Seebachwichtel weist darauf hin, dass der Anmeldeschluss für das Kindergarten- und Krippenjahr 2024/25 der 29. Februar 2024 ist.

Ältere Artikel finden Sie in unserem